free your u:book

Häufig gegebene Antworten


Über free your u:book

Wer steckt hinter free your u:book?

Die Aktion free your u:book wird von der FSFE Gruppe Linz organisiert und von lokalen Linux User Groups (fhLUG, LUGL) unterstützt.

Was sind Linux User Groups (LUGs)?

Eine Linux User Group ist eine Gruppe von Leuten, die die Faszination und das Interesse an Allem rund um Betriebssysteme wie GNU/Linux, BSD im Speziellen und Freier Software im Allgemeinen teilen. Mitglieder von LUGs tauschen einschlägige Erfahrungen aus bzw. geben sie an andere weiter. (Quelle: Linux User Group Linz)

Wie finde ich LUGs in meiner Nähe?

Eine Liste mit österreichischen Linux User Groups findest du auf www.linux.at.

Direkte Partner der Aktion sind folgende LUGs:

Wo kann ich an einem free your u:book Workshop teilnehmen?

Die Aktion free your u:book ist abgeschlossen. Derzeit sind also keine weiteren Workshops geplant.

Die Aktion gefällt mir. Wie kann ich mitmachen?

Wenn Du an einer Uni oder Fachhochschule in Österreich free your u:book Workshops abhalten willst, unterstützen wir Dich gerne!

Wende dich dazu an die FSFE Gruppe Linz.

Über die free your u:book Workshops

Kann ich beim free your u:book-Event auch u:book Hardware kaufen?

Nein. Das ist ausschließlich über u:book möglich.

Kann ich auch am Workshop teilnehmen, wenn ich mein Notebook nicht bei u:book gekauft habe?

Ja - allerdings bitten wir um Verständnis dafür, dass wir uns in erster Linie auf u:book Hardware konzentrieren. Dementsprechend kann es sein, dass mit anderer Hardware keine Zeit bleibt, um eventuell auftretende Probleme zu beheben.

Kann ich mein Notebook nach dem free your u:book Workshop noch mit Windows nutzen?

Ja. Im Rahmen des Workshops ermöglichen wir es Dir, dein Notebook im so genannten „Dual-boot Modus“ einzurichten. Dabei bleibt deine Windows Installation erhalten und Du kannst beim Einschalten darüber entscheiden, welches Betriebssystem du gerade verwenden willst.

Ich bin mir nicht sicher, ob ich Linux auf meinem u:book nutzen will. Kann ich trotzdem teilnehmen?

Ja! Wir bieten Dir beim Workshop die Möglichkeit, GNU/Linux ohne Zwang auszuprobieren. Dazu gehört natürlich auch, dass es Dir überlassen bleibt, ob Du GNU/Linux dauerhaft auf Deinem Rechner installieren willst.

Was muss ich zum Workshop mitbringen?

  • Dein u:book
  • Ein 16GB-Stick, um ein Windows-Wiederherstellungsmedium zu erstellen.
  • Backup-Medium für deine Daten (Ausreichend großer USB-Stick oder USB-Festplatte)
    Es ist immer eine gute Idee, Backups deiner Daten zu erstellen.
  • Zugangsdaten für Online-Dienste
    Zum Einrichten mancher Programme (Mailprogramm, Skype, Dropbox, etc.) benötigst Du Benutzername und Passwort. Bitte überlege Dir im Vorhinein, für welche Programme Du Zugangsdaten benötigst und stelle sicher, dass Du diese gegebenenfalls parat hast.